Der Sportverein mit Zukunft







News



Letztes Punktspiel der Tischtennis-Kreisliga-Mannschaft

Wir gratulieren der SpG Obercrinitz/Hartmannsdorf 2 zum 4. Platz in der Tischtennis-Kreisliga - punktgleich mit dem Drittplatzierten. Das letzte Punktspiel haben unsere Jungs gewonnen. Nachdem wir in der Hinrunde kurzfristig auf einem Abstiegsplatz lagen, ist das ein super Ergebnis. Weiter so Jungs.


Mit Herzblut für Sachsen

Mit dieser Aktion bedankt sich die Sächsische Union für ehrenamtliche Arbeit im Großen und Kleinen. Generalsekretär Alexander Dierks war am 6. April 2019 auch in Hartmannsdorf unterwegs, um ehrenamtlichen Vereinen das Herzblut-Paket der Sächsischen Union zu überreichen. Das Ehrenamt ist ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft. Mit der Übergabe der Pakete soll Aufmerksamkeit und Anerkennung für diese ehrenamtlichen Leistungen geschaffen werden.

 

Auch dem FV Blau-Weiß Hartmannsdorf e.V. war mit dabei!


Die Pressemitteilung über die Jahreshauptversammlung und weitere Veröffentlichungen findet ihr hier.


Freie Presse 4. April 2019


Herzlichen Glückwunsch an die B-Junioren

Am 30.03.2019 gewann die SpG Hartmannsdorf/Irfersgrün vor heimischen Publikum 8:3 gegen den TSV Crossen.

Damit wurde die Sieglos-Serie beendet. Wir sagen weiter so!

Fotos findet ihr hier.


Jahreshauptversammlung am 29. März 2019


Sonderaktion!

Zur Zeit erhaltet ihr in unserem Shop ab 50€ Bestellwert eine Gymbag GRATIS dazu! 🎁 Also schaut mal wieder rein und bis demnächst am Platz:

blau-weiss-hartmannsdorf.fan12.de

 


Der FV Blau-Weiß Hartmannsdorf e.V. wünscht einen sonnigen Frühlingsanfang!


Herzliche Einladung zum Sporttreiben

Alle weiteren Informationen zu unseren Kursen und zum Training der Abteilung Nordic Sports findet ihr hier


 

Hartmannsdorf startet in die Rückrunde

 

Am letzten Januarwochenende lud Übungsleiter S. Wenke seinen Kader in den Waldpark Grünheide zum alljährlichen Trainingslager. Mit Teilnehmern aus der ersten und zweiten Mannschaft, sowie aus der A-Jugend nahmen knapp 20 Spieler an den Einheiten teil.

 

 Am Freitagabend absolvierten die Blau-Weißen eine 90 minütige Übungseinheit in der Halle. Der Samstagmorgen begann mit einem Waldlauf, bevor am Vormittag das erste Training im Freien stattfand. Die Mittagspause nutze Trainer S. Wenke zu einer Teamsitzung und kurzen Taktikschulung. Danach traf sich die Mannschaft zur zweiten Tagesübung nochmals auf dem Kunstrasenplatz. Zur Belohnung gab es dann etwas Spaß und Spiel beim Bowling in Auerbach. Den gelungenen Tagesabschluss zelebrierte der Aufsteiger am Abend in der Sauna. Der Sonntag wurde nochmals zu einem Waldlauf genutzt. Im Anschluss versuchte sich die Mannschaft beim Langlauf um die Carlsfelder Talsperre.

 

Das Team bedankt sich herzlich beim Trainerduo S. Wenke und T. Engelhardt für die Organisation des Trainingslagers und den reibungslosen Ablauf des Wochenendes, an welchem natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kam.

 

Die erste Mannschaft absolviert in den nächsten Wochen folgende Testspiele:

 

17.02.2019 14:00Uhr FV Blau-Weiß Hartmannsdorf vs. SV Fortschritt Glauchau

 

24.02.2019 14:00Uhr FV Blau-Weiß Hartmannsdorf vs. Eibenstocker BC

 

 03.03.2019 14:30Uhr Neustädter SV vs. FV Blau-Weiß Hartmannsdorf

 


Winterzelt 2019 - ein gelungener Einstand der Stadlrogga

Das Jahr 2019 hat mit unserem Winterzelt erfolgreich begonnen. Danke an alle fleißigen Helfer, an die Gemeinde Hartmannsdorf, an alle Gäste und natürlich auch an unsere Band.

Es war ein gelungenes Fest.


Dankbar und glücklich - 240 Walker in Hartmannsdorf

Fotos vom Volkslauf 2019 und die Ergebnislisten findet ihr hier


Herzlichen Glückwunsch unseren erfolgreichen Tischtennismädels.

Bei den Kreismeisterschaften der AK 13 belegte Klara Rochlitzer den 1. Platz im Einzel und mit Inga Langer den 1. Platz im Doppel. Inga wurde außerdem im Einzel Dritte.

Danke an die Aktiven und den Trainer Markus Günther.

 

Außerdem gratulieren Siegfried Peter zum Vizemeister-Titel im Doppel der AK 65.


Noppenlehrgang mit Sebastian Sauer - Tischtennisspieler des FV Blau-Weiß Hartmannsdorf e.V. unterwegs in Bayern - Fotos findet ihr hier.


Herzlichen Glückwunsch unserer 1. Mannschaft.

Nach einem 0:5 Auswärtssieg am Sonntag, den 17.06.2018 im Mülsengrund gegen den SV Blau-Gelb Mülsen haben unsere Jungs den Staffelsieg perfekt gemacht.

 

Damit geht eine perfekte Saison zu Ende. Danke an alle, die das möglich gemacht haben - Steffen Wenke als Trainer, dem unermüdlichen Thomas Engelhadt (beide haben auch schon mal die Fußballschuhe am Sonntag selbst anziehen müssen) und danke nicht zuletzt an alle Spieler der 1. und 2. Mannschaft die jeden Sonntag für unseren Verein auf dem Platz stehen. 

 

Wir freuen uns schon auf die nächste Saison in der Kreisliga, auf spannende Duelle und hoffentlich viele Zuschauer am Sportplatz in Hartmannsdorf.

 


Nach dem letzten Heimspiel der Saison gegen den SV Rödeltal 1950 stieg am Sonntag die Aufstiegsfeier. Durch den 4:2 Erfolg rückt der Staffelsieg und somit die Meisterschaft in greifbare Nähe. Am Sonntag 13:00 Uhr reicht bei der 2. Mannschaft des SV Blau-Gelb Mülsen bereits ein Unentschieden, selbst eine knappe Niederlage  könnten sich unsere Jungs wahrscheinlich leisten.



Unsere 1. Mannschaft konnte am Wochenende den Aufstieg und damit die Rückkehr in die Kreisliga perfekt machen.

Wir möchten alle Fans und Förderer zu einer Aufstiegsfeier nach unserem letzten Heimspiel am

10. Juni einladen. Das Spiel beginnt um 15:00 Uhr.

 

Lasst uns gemeinsam feiern!


Hartmannsdorfer Minis auch in Sachsen Top

 

 

Für den sachsenweiten Ausscheid der Mini-Meisterschaften am 1.Mai in Döbeln konnten sich 3 Sieger unseres Ortsentscheides qualifizieren. Das besondere an dieser Turnierserie ist, dass kein Kind vor dem Ortsentscheid an offiziellen Wettkämpfen des DTTB teilgenommen haben darf.

 

 
Mit Silber und Bronze, sowie sehr guten Leistungen ging es wieder nach Hartmannsdorf.

Vielleicht verstecken sich ja noch weitere Tischtennistalente in Hartmannsdorf, die wir im nächsten Jahr mit nach Döbeln nehmen können!

Mehr zum Tischtennis in Hartmannsdorf findet ihr hier.